24/7-Gebetskette

Zeit Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
6:00 - 7:00
belegt belegt
belegt belegt belegt
7:00 - 8:00 belegt belegt belegt belegt belegt
8:00 - 9:00 belegt belegt belegt belegt belegt
9:00 - 10:00 belegt belegt belegt belegt belegt
10:00 - 11:00 wochenweise noch offen belegt belegt belegt belegt
11:00 - 12:00 belegt belegt belegt belegt belegt
12:00 - 13:00 offen belegt offen belegt belegt
13:00 - 14:00 belegt offen belegt belegt belegt
14:00 - 15:00 belegt belegt belegt belegt wochenweise noch offen
15:00 - 16:00 belegt belegt belegt belegt belegt
16:00 - 17:00 belegt belegt belegt belegt belegt
17:00 - 18:00 belegt belegt belegt belegt belegt
18:00 - 19:00 belegt belegt belegt belegt wochenweise noch offen
19:00 - 20:00 belegt belegt belegt belegt offen
20:00 - 21:00 belegt belegt belegt belegt belegt
21:00 - 22:00 belegt belegt belegt belegt belegt
22:00 - 23:00 belegt belegt belegt belegt belegt
Hinweise Einige Zeiten sind bisher nur wochenweise belegt (z.B. immer 1. Woche im Monat oder alle geraden Kalenderwochen im Monat.)
Die offenen Zeiten dürfen gern auch wochenweise angefragt und belegt werden!
Fragen zum Wochenplan: 03733 6759177
Letzte Aktualisierung: 06.09.2018

„Betet ohne Unterlass“ (1. Thessalonicher 5,17)

Es ist uns ein Herzensanliegen, dass im Gebetshaus ununterbrochen Tag und Nacht Gebet und Anbetung vor JESUS gebracht wird.

Wir glauben, dass Gottes Herz sich danach sehnt, dass wir mit einer Gebetskette rund um die Uhr beginnen.

Er will Großes im Erzgebirge tun und sucht Beter die anhaltend Tag und Nacht ein freiwilliges Opfer von Fürbitte, Dank, Lobpreis und Buße bringen.

 

Ruft Gott dich?

  • Praktisch ist angedacht, dass Beter gesucht werden, die eine feste Nacht im Monat abdecken. (23 Uhr bis 6 Uhr. Solange nachts nur eine Gebetswache vor Ort ist wird sie das Haus abschließen und nur bekannte Leute einlassen.) „Lobet den Herrn, alle Knechte des Herrn, die ihr steht des Nachts im Hause des Herrn.“ (Psalm 134,1)
  • Tagsüber werden Beter gebraucht, die 1x wöchentlich eine Stunde Gebet fest übernehmen.

Wichtig: Wenn die vereinbarte Zeit nicht eingehalten werden kann, bitte eine Vertretung organisieren, da die Gebetskette nicht abreißen soll. Wir sind auch am Aufbau eines Pools für Vertretungszeiten, stehen hier aber noch ganz am Anfang.

 

Das Gebetshaus ist überkonfessionell – die Einheit in Jesus ist wichtig! Jeder kann in unterschiedlichen Formen hier in Freiheit beten. Bei Gott kommt es auf das Herz an!

 

Hast du Fragen dazu oder spürst ein Brennen im Herzen beim Aufbau der Gebetskette mit uns zu stehen?

Dann melde dich bei Tamar Küchler:

T: 037344 17995 (Bitte auf dem Anrufbeantworter die Nummer hinterlassen. Tamar ruft dann zurück sobald sie wieder da ist).

M: hebamme-tamar@web.de

Für den Beginn von 24/7 ist der 27.08.18 festgelegt. Hier auf dieser Seite kannst du alles Aktuelle zur Gebetskette erfahren.

 

Im Gebetshaus gibt es keine angestellten Mitarbeiter.

Wir vertrauen auf Gott, dass ER im Erzgebirge die Beter ruft, um anhaltend - von Annaberg aus - Räucherwerk auf seinen Altar zu bringen.

„Ständig soll das Feuer auf dem Altar brennen und nie verlöschen.“ (3.Mose 6,6)

„Und der Rauch des Räucherwerks vom Gebet der Heiligen ging auf von der Hand des Engels vor Gott“ (Offenbarung 8,4)

Und JESUS wird auf die Gebete antworten! Unser Gott ist mächtig!

„Und der Engel nahm das Räucherfass und füllte es mit Feuer vom Altag und schüttete es auf die Erde. Und da geschahen Stimmen und Donner und Blitze und Erdbeben." (Offenbarung 8,5)